Oxfam Shops

Im Prinzip sind Oxfam Shops eine Art Secondhand Läden. Hier können Sie alles abgeben, was Sie nicht mehr benötigen. Die Dinge sollten selbstverständlich gut erhalten sein. In den Shops können Sie neben Kleidung auch Bücher oder Haushaltswaren abgeben beziehungsweise kaufen. Alle Mitarbeiter in diesen Shops arbeiten ehrenamtlich und setzen sich für eine gerechte Welt ein, in der Armut nichts zu suchen hat. Mit meiner Familie habe ich einen der 53 Oxfam Shops einen Besuch abgestattet und möchte nun meine Erfahrungen darüber schildern.

Schönes Gefühl, etwas Gutes getan zu haben

Oxfam Shops

Oxfam Shops Foto von Christoph Jackschies

Von der Idee der Oxfam Shops „Überflüssiges flüssig zu machen“ waren wir gleich am Anfang an sehr begeistert. Was mich jedoch am meisten überrascht hat, ist die Tatsache, dass all die Dinge, die wir in dem Shop sehen konnten, sehr gut erhalten waren. Ich habe mir ein Computerspiel und einige Schallplatten gekauft. Meine Frau ist in dem großen Angebot an Schmuck und Taschen fündig geworden. Außerdem hat sie sich ein neues Kleid zugelegt. Und für unseren Sohn haben wir Schuhe und einige T-Shirts gekauft. Vielleicht hätten wir nicht all die gekauften Dinge auch tatsächlich gebraucht, aber es war einfach ein tolles Gefühl, Gutes zu tun. Denn all das Geld, welches in den Oxfam Shops verdient wird, kommt der entwicklungspolitischen Arbeit des Oxfam Deutschland e.V. zugute.

Spenden und Oxfam unterstützen

Oxfam Shops

Foto von Christoph Jackschies

In den Oxfam Shops können Sie alles spenden, was Sie nicht mehr brauchen können. Allerdings müssen die Dinge sauber und gut erhalten sein. Ich war ehrlich gesagt der Ansicht, dass ich zu Hause nichts zu spenden habe. Doch erst durch den Besuch im Oxfam Shop ist mir klar geworden, dass ich dennoch einige Dinge habe, die ich nicht mehr brauche. Die zu klein gewordene Kleidung unseres Sohnes werde ich auf jeden Fall in den Shop vorbeibringen. Außerdem hat meine Frau viele Schuhe, die sie sehr gerne abgeben würde. Ich habe zwar nicht viele Dinge, die ich spenden kann. Aber die Oxfam Shops sind dankbar für alles, was sie erhalten. Schließlich kommt hier einiges an Geld zusammen.

Mitarbeit für einen guten Zweck

Oxfam Shops

Foto von Christoph Jackschies

Sie haben kein Geld, um in den Oxfam Shops einzukaufen? Haben Sie auch nichts, dass Sie spenden können, und möchten eine solche Organisation dennoch unterstützen? Dann haben Sie die Möglichkeit, sich als ehrenamtlicher Mitarbeiter zu engagieren. Somit werden Sie den Shop am Laufen halten und spenden dafür jede Woche fünf Stunden Ihrer Zeit. All das Geld, dass in den Shops zusammenkommt, geht an die Projekte und Kampagnen der Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam Deutschland e.V.

Erfahren Sie hier auch mehr zum Secondhand Shop Pusteblume aus Berlin Prenzlauer Berg.

Beitragsbild von Christoph Jackschies